Feb 19 2017

Eine neue Karte

Nach langer Zeit möchte ich meinen Blog wieder aktivieren und Euch zeigen, was ich so alles mache.

Los geht es. Gestern fand bei Christine (www.papierverziert.de) ein Stampin Up-Workshop statt.

Es hat sehr viel Spaß gemacht und natürlich möchte ich Euch mein Werk von gestern zeigen.

001-Schmetterlingskarte

Der Hintergrund dieser Karte wurde mit Aquarell gestaltet.

Es war auch schön die anderen Teilnehmer kennenzulernen und es wäre schön, wenn wir uns in dieser Runde mal wieder treffen würden.

 

 

 

Feb 14 2016

Eingelegte Zucchini-Paprika-Zwiebeln

Vor ein paar Tagen habe ich ein Glas mit eingelegten Zucchini-Paprika-Zwiebeln geschenkt bekommen, und es war megalecker. Ich habe dann natürlich gleich nach dem Rezept gefragt und es gestern ausprobiert.

Zucchini-Paprika-Zwiebeln einlegen

Zutaten:

  • 2 kg Zucchini
  • 2 kg Paprika
  • 500 g Zwiebeln
  • 1 Fl. Gurkenmeister
  • 2 Liter Wasser
  • 3 Eßl. Curry
  • 3 Eßl. Senfkörner
  • 3 Eßl. Zucker
  • 400 gr. Kandiszucker

Zubereitung:

Die Zucchini schälen und in Stücke schneiden.

Zucchini-Paprika-Zwiebel-01

Die Paprika in Stücke schneiden. Ich habe die Paprika auch geschält.

Zucchini-Paprika-Zwiebel-02

Die Zwiebeln in Stücke schneiden.

Zucchini-Paprika-Zwiebel-03

Den Gurkenmeister mit dem Wasser und den Gewürzen 10 Minuten kochen lassen.

Zucchini-Paprika-Zwiebel-05

Dann das Gemüse dazugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen.

Zucchini-Paprika-Zwiebel-07

Danach heiß in Gläser abfüllen, zuschrauben und auf den Kopf stellen.

Zucchini-Paprika-Zwiebel-08

Eine Zeit lang so stehen lassen, und dann sind die Gläser fertig.

Zucchini-Paprika-Zwiebel-09

 

Nov 11 2015

Schokoladentröpfchen-Kekse

So, die ersten Kekse für dieses Jahr sind nun auch gebacken.

Schokoladentröpfchen-Kekse
Zutaten:
Mark von 1 Vanilleschote
130 g weiche Butter
80 g Zucker
80 g braunen Rohrzucker
2 Eier
160gr. Mehl
1 Prise Salz
1 1/2 Tl. Backpulver
100 g. Schokoladentröpfchen

Zubereitung:
Vanillemark, Butter und den weißen und braunen Zucker dazugeben, alles verrühren. Die Eier dazugeben und unterrühren und dann das Mehl mit dem Backpulver ebenfalls hinzufügen und verrühren. Zum Schluß die Schokoladentröpfchen unter den Teig ziehen.
Mit einem Teelöffel den Teig mit Abstand auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und bei 180° ca. 12 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Schokoladentroepfchen-Kekse

Nov 11 2015

Mein Vorrat an Backzutaten für die Weihnachtsbäckerei

Nachdem ich in einer Gruppe viele tolle Ideen für Weihnachtskekse gelesen und mir nun erstmal einen Vorrat an Backzutaten zugelegt:

Backzutaten-01

Sep 27 2015

Gemüse- und Fleischbrühe selber herstellen und einkochen

Mein nächster Versuch war es, Gemüse- und Fleischbrühe selber herzustellen, um sie dann einzukochen.

Zutaten für die Gemüsebrühe

  • Karotten
  • Lauch
  • Sellerie und auch einiges vom Grün
  • Staudensellerie
  • Schalotten mit Schale (halbiert)
  • Petersilienstengel
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Öl
  • Wasser
  • Gewürze: Piment, Lorbeer, Pfefferkörner, Wacholderbeeren
  • Für die Fleischbrühe noch zusätzlich Suppenknochen.

Zubereitung

Ich habe die Schalotten in etwas Öl angebraten und dann das Gemüse mit dazugegeben. Danach das Wasser aufgegossen und das Ganze zugedeckt köcheln lassen. Wieviel Wasser man braucht richtet sich nach der Gemüsemenge.

Gemuesefond_selbstgemacht-01

Bei der Fleischbrühe sieht es so aus.

Fleischfond_selbstgemacht-01

Wenn die Brühe fertig gekocht ist alles jeweils durch ein Sieb geben. Die Gemüsebrühe kann direkt in Einweckgläser gefüllt und eingekocht werden.

Die Fleischbrühe habe ich über Nacht stehen lassen und dann das Fett abgeschöpft. Anschießend ebenfalls in Einweckgläser füllen und einkochen.

Eingekocht habe ich bei 100 °C für 40 Minuten.

Gemuesefond_selbstgemacht-03